D. Voiculescu - Crescent, Grivco

- Der Fall Bostina - Dan Voiculescu - Jenel Matei - Nathan Skolet - Eurotrading


SECURITATE-MANN UND SEINE FIRMEN IN ÖSTERREICH



DAN VOICULESCU UND SEINE ÖSTERREICHISCHE FIRMA

Das Berufungsgericht in Bukarest hat im Februar 2010 endgültig bestätigt, dass Dan Voiculescu für die Securitate gearbeitet hat.
Der Einspruch Dan Voiculescus wurde abgewiesen, das vierjährige Verfahren ist somit endgültig beendet.
Dan Voiculescu hatte jahrelang Informationen über Kollegen, rumänische Staatsbürger im Ausland aber auch über Österreicher an die Securitate übermittelt.

Die rumänische Zeitung “Ziarul de Mures” berichtet in der Ausgabe vom 31.7.2006, dass die in Schwechat ansäsige Firma Grivco GmbH (FN 127973x) als Drehscheibe für Geschäfte mit Securitate-Geldern fungierte.
Firma GRIVCO GmbH wurde 1991 gegründet, ist nach wie vor aktiv und ging aus der CRESCENT COMMERCIAL MARITIME Ltd. hervor, vormals in Eisenstadt, Burgenland. Dem Artikel nach, wurde die rumänische Niederlassung der Crescent Maritime im Jahr 1982 im kommunistischen Rumänien durch den Securitate-General Iulian VLAD gegründet. Sowohl das Stammkapital als auch weitere Transaktionen stammten von den berüchtigten Ceausescu-Konten. Die heutige Gesellschafterin Crescent Maritime hat die Hauptfiliale in Zypern.
Leiter des Firmengeflechts ist und war Dan VOICULESCU, Devisenbeschaffer Ceausescus (am 3.12.2006 aus der rumänischen Regierungskoalition ausgeschieden). Laut Auskunft des damaligen Geschäftsführers John Edgington, lautete der de facto-Firmeninhaber Nicolae Ceausescu.

Die Aktennotiz Nr. 1185 aus den rumänischen Untersuchungsdossiers hält fest, dass ein weiterer Prokurist der Firma Crescent Maritime, Herr Fouad Sabar, von den griechischen Geheimdiensten wegen seiner Verbindungen zu Yasser Arafat und PLO untersucht wurde.
Ein Vertrauter und guter Geschäftspartner von Dan VOICULESCU heisst Mohamed FARZAT , wurde als Offizier der syrischen Nachrichtendienste überführt und ist mit dem Syrer Omar HAYSSAM verwandt. Omar Hayssam wird derzeit weltweit wegen seiner Verwicklung in Terrorakte (Entführungen im Irak, etc.) gesucht. Omar Hayssam wurde ursprünglich in Bukarest festgenommen, er ist wegen Gefährdung der Staatssicherheit und Wirtschaftskriminallität angeklagt.

Dr. Dan Voiculescu gab selbst in einem Interview zu, als Spion tätig gewesen zu sein. Tatsächlich liegt der rümänischen Untersuchungsbehörde CNSAS zumindest eine handschriftliche Notiz unterschrieben mit dem Pseudonym "Felix" alias Dan Voiculescu vor; es handelt sich um einen Bericht über den Österreicher Leo Gottfried.
Dr. Dan Voiculescu wurde in Rumänien wegen Geldwäsche angeklagt; als Vizepräsident des rumänischen Senats ist er aber immun und kann nicht ausgeliefert werden.

Seit Juli 2008 befindet sich Grivco GmbH in Schwechat in Liquidation. Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Walter Redl.
Laut Hotnews.ro wurden neben John Edgington folgende Prokuristen für Crescent Austria (7000 Eisenstadt) tätig: Dr. Lorant Racz (Wien), Ing. Gert Lichtblau (Hornstein). Weitere Personen: Jakob Keller, Friedrich Albert, Dr. Sas Zaloziecki (Notar, 1010 Wien, Wipplingerstr. 18), Dr. Friedrich Hannreich (Wien).

Walter Redl stand u.a. im Dienste des BZÖ (Bündnis Zukunft Österreich) und organiserte zum Beispiel am 8. August 2007 ein Treffen der Landesorganisation der BZÖ Floridsdorf/Donaustadt.

Dr. Lorant Racz, geboren 1932 in Hermannstadt (Sibiu), Rumänien, war u. a. als Anwalt, Rechtsberater und Exportleiter (Voest, Wagner-Biro) tätig, sowie politisch engagiert, u.a. Leiter und Chefideolge der AG zur Ausarbeitung des Grundsatzprogrames der FDP (ehemals: "Die Demokraten"), der ersten liberalen Partei Österreichs.
Dr. Lorant Racz ist Autor einiger Fachbücher: "Liberalismus - Das europäische Missverständnis" (2008, Verlag BoD – Books on Demand) und "Ein Requiem auf den Sozialismus" (2003, Verlag BoD – Books on Demand).
Ich habe im September 2006 im Zuge meiner Recherche mit Dr. Racz telefoniert: er gab zu, für Dan Voiculescu tätig gewesen zu sein und meinte, Securitate-Gelder seien noch immer im Umlauf. Er habe seinerzeit mit der Ceausescu-Führungsriga oft Kontakt gehabt.

Quelle: Rumänische Zeitungen, Firmenbuch, Urkundensammlung.

APRIL 2013

Die rumänische Zeitschrift "Evenimentul Zilei" deckt weiter auf: http://www.evz.ro/detalii/stiri/dosarele-ice-dunarea-misterele-fabricii-de-bani-a-securitatii-si-misiunea-lui-dan-voicule-10309.html

Waffenhandel über Securitate-Firmen: Hauptverbindungsmann war Dan Voiculescu.
Ägypten bestellte 1981 bei ICE ROMTECHNICA (einem rumänischen Unternehmen) mehrere Panzer der Marke TR-580.
Ein Teil der Lieferung ging in den Irak, wie Abdal- Halim Abu Ghazala (ehem. irak. Verteidigungsminster berichtete).
Alle Exporte wurden über ICE DUNAREA abgewickelt, sie wurden vom ehemaligen Verteidigunsminster General Victor Atanasie Stanculescu überwacht.
Die weiteren Treffen (z.B. am 19. Nov. 1987) zwischen rumänischen Securitate-Agenten und ägyptischen Diplomaten fanden bei Dan Voiculescus zypriotischem Unternehmen CRESCENT statt.

Die Besprechungsprotokolle wurden von Dan Voiculescu geführt, der Beweis ist die handschriftliche Aufzeichnung aller Gespräche: http://www.evz.ro/fileadmin/multimedia1/2013/APRILIE/03/04_facsimil.jpg

Die Crescent Comercial & Maritime ltd. in Zypern vertreten durch Dan Voiculescu war der wichtigste Stützpunkt für die Durchführung der Waffengeschäfte.
Dan Voiculescu war im Jahr 1987 Geschäftsführer der Firma Crescent und der Hauptgeschäftspartner der ICE DUNAREA. Somit war Dan Voiculescu zu dieser Zeit der Hauptgesprächspartner der ägyptischen Offiziere.
Quelle: http://www.evz.ro/fileadmin/big_video/2010/aprilie/IMG_2094.JPG

Für alle hier Genannten gilt die Unschuldsvermutung.


DAN VOICULESCU IN HAFT: 8. AUGUST 2014

Rumäniens Berufungsgericht in Bukarest hat Dan Voiculescu am 8. August 2014 zu 10 Jahren Haft wegen Geldwäsche und Betrugs verurteilt und ein mehrjähriges Ämterverbot (Haftstrafe + 5 Jahre nach Verbüßung der Haftstrafe) gegen Dan Voiculescu ausgesprochen.

Es ist Dan Voiculescu ab sofort verboten, in Rumänien oder im Ausland, leitende Funktionen (Geschäftsführer, Bevollmächtigter, Nutznießer, Verwalter, Beteiligter, etc.) auszuüben.

Quelle:
http://www.pna.ro/comunicat.xhtml?id=5173&jftfdi=&jffi=comunicat

Hintergrund: Dan Voiculescu wurde am 7. März 2007 anonym angezeigt und ab dem 30.März.2007 in Rumänien von DNA (oberster Antikorruptionsbehörde) wegen Geldwäsche und Betrugs strafrechtlich verfolgt.

Dan Voiculescu hat durch sein Unternehmen GRIVCO (ehemals Crescent) Geld gewaschen und betrügerische Handlungen gesetzt, um Immobilien und Grundstücke zu ungewohnt günstigen Preisen zu erwerben.
Dem rumänischen Staat ist dadurch ein Schaden von etwa 60 Mio EUR enstanden.

Dan Voiculescu und seinen Anwälten gelang es, das Verfahren 7 Jahre lang hinauszuzögern. Doch ab dem 3. Juli 2014 stand Dan Voiculescu unter gerichtlicher Aufsicht.
Am 5. August 2014 unter Vorsitz der jungen Richterin Camelia Bogdan fand die letzte, zwölfstundige Gerichtsverhandlung in Bukarest statt.
Das Urteil erging am 8. August 2014. Noch am selben Tag, um 17:42 Uhr wurde Dan Voiculescu nach Rahova eskortiert, wo er die Haftstrafe antreten musste.

Dan Voiculescus letztes Interview vor Haftantritt: "Ich habe immer im Namen anderer gesprochen und gehandelt - ich hatte nichts davon, ich habe nur verloren, aber so ist das...". Vermutlich wird er noch mehr dazu sagen. Mit der Zeit.

-------------------------


LINKS

http://www.club-carriere.com/clubcarriere/index.php/branchen/fachbeitraege/userprofile/11223

http://www.adevarul.ro/actualitate/politica/dan_voiculescu-cnsas-securitate-felix_0_202780008.html

http://www.hotnews.ro/stiri-arhiva-1257866-dan-voiculescu-fost-general-serviciul-secret-lui-ceausescu.htm

http://www.ziaruldemures.ro/fullnews.php?ID=6139

http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437BAA85A49C26FB23A0/Doc~EF89EDA9C9B68415C86F9FE7C7A49C527~ATpl~Ecommon~Scontent.htmlhttp://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2008/0211/seite1/0039/index.html

http://www.hotnews.ro/stiri-politic-6877982-dan-voiculescu-colaborat-securitatea-este-verdictul-curtii-apel-bucuresti.htm



(C) 2010 / 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken