Textversion

Sie sind hier: 

>> LESERFORUM 

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |

LESERFORUM

LESERBRIEFE - EINE AUSWAHL

*Besonderer Rechtshinweis: SPAM ist strengstens untersagt und wird strafrechtlich verfolgt!
*Special legal notice: SPAM is strictly prohibited, illegal and will be reported to the authorities in charge!

27.05.2015: ANMERKUNG ZUR UNTEN ANGEFÜHRTEN KORRESPONDENZ MIT ROBERT GERENDAS UND SEINER RECHTSANWÄLTIN:
Firma AGRILOG (Geschäftsführer: Yaron Gerendas, Prokurist: Dipl.Ing. Robert Gerendas.) zählte lt. Besucherstatistik meiner Homepage bereits am 2. Mai 2011 zu den Lesern des Berichtes über Rafo GmbH. Das war der Grund, warum am 3.5.2011 die Liste der Firmenübersicht um die Agrilog GmbH ergänzt wurde. Interessanterweise sahen die Agrilog-Leser damals noch keine Gründe, meinem Bericht zu widersprechen, obwohl der Name Gerendas nachweislich zu diesem Zeitpunkt in meinem Bericht erwähnt war. Die Offenbarung geschah erst 4 Jahre später...

07.04.2015 -
Ich habe eine e-Mail-Anfrage an Dr. Pesce-Cihlar versendet, mit der Bitte um Mitteilung, ob denn die Anfang Februar 2015 angekündigte Klage gegen mich eingebracht sei. Diese Anfrage blieb bis heute, den 14.4.2016 unbeantwortet. Das Gericht wurde von DI Gerendas / Dr .Pesce-Cihlar in dieser Sache nicht angerufen. Eine bundesweite Abfrage beim Gericht bestätigt das.

27.2.2015. EINSCHREIBE-BRIEF DER RECHTSANWÄLTIN DR. BARBARA PESCE-CIHLAR IN VERTRETUNG VON ROBERT GERENDAS AN MEINEN WEBHOSTER:

Dr. Pesce-Cihlar versucht per Einschreibebrief an meinen Webhoster, ohne Gerichtsbeschluss und unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, die Sperrung meines Berichtes über Rafo GmbH zu erreichen.
Mein langjähriger Webhoster hat in der Stellungnahme seine Professionalität und Seriosität erneut unter Beweis gestellt und eventuelle Schritte von einem Gerichtsurteil abhängig gemacht.

18.02.2015: WEITERE KLAGSDROHUNG VON RECHTSANWÄLTIN DR. BARBARA PESCE-CIHLAR mit ähnlichem Inhalt.


06.02.2015: ANWALTSBRIEF/KLAGSDROHUNG VON DR. BARBARA PESCE-CIHLAR IN DER SACHE
RAFO GMBH:
[Anmerkung: Dr. Barbara Pesce-Cihlar ist ehemalige Gesellschafterin der Firma
INTERMEDICAL Handels GmbH und vertritt nun als Rechtsanwältin ihren Mandanten DI Robert Gerendas]:
"Sehr geehrte Frau Ivan! Herr DI Robert Gerendas hat mich mit seiner rechtsfreundlichen Vertretung betraut und übergibt mir seine Korrespondenz mit Ihnen [...] welche Ihre Homepage http://www.ami25.at/rafo-gmbh/index.html betrifft. Dazu Folgendes: In Ihrem Artikel bringen Sie meinen Mandanten mit Personen und daher mit Sachverhalten in Zusammenhang, die nicht den Tatsachen entsprechen und den guten Ruf meines Mandanten unde der von ihm betriebenen Gesellschaften, hier nachstehend zu 1.) näher bezeichnet, schädigen, sodass Ihr Artikel geeignet ist, meinen Mandanten auf das Gröbste zu verleumden. Dies scheint darauf zurückzuführen sein, dass Sie Ihre Recherchen nicht ausreichend fundiert getätigt oder verfälscht wiedergegeben haben und und ungeprüfte fremde Berichte übernehmen. Zur Klarstellung: 1.) Die (vormals: Intermedical Handels GmbH, nunmehr:) Olivketts Handels GmbH, FN 209938h, HG Wien, die CEL Logistic Company GmbH, FN 349603y, HG Wien, die Agrichem Handelsgesellschaft m.b.H. FN 76075a, HG Wien und die Agrichem Holding GmbH, FN 272343f, HG Wien, haben keinen wie auch immer gearteten Bezug zu den in Ihrer Eintragung genannten Personen rumänischer Herkunft oder den dort genannten rumänischen Gesellschaften und/oder Behörden. 2.) Auch besteht kein Zusammenhang zwischen den oben genannten österreichischen Gesellschaften und der Solyom & Partner OG, FN361476h, HG Wien, oder Herrn Levente Solyom ad personam. Ihr Beitrag ist diesbezüglich falsch und ist in dem von mr aufgezeigten Sinn richtig zu stellen. Ich habe Sie daher aufzufordern, die in Ihrer Übersicht der Wiener Firmen genannten und oben zu 1.) aufgezählten Gesellschaften -und Details dazu- sowie den Namen meines Mandanten Herrn DI Robert Gerendas in diesem Zusammenhang ersatzlos zu entfernen, widrigenfalls ich Auftrag haben, im Namen meines Mandanten entsprechende gerichtliche Schritte zur Durchsetzung seines Anspruchs auf Richtigstellung bzw Entfernen der Einträge in Anspruch zu nehmen. 3.) Nicht richtig ist ebenfalls, meinen Mandantenmit dem von Ihnen genannten "Friedrich Jarosch" in Verbindung zu bringen: auch hier wünscht mein Mandant eine Richtigstellung bzw. die Streichung seines Namens diesbezüglich und hinsichtlich Ihrer Aufzählung in der Übersicht der Wiener Firmen bei der Nennung der Rafo Interlink Handles GmbH. 4.) Bei Gründung der (vormals: Rafo Interlink Handels GmbH, nunmehr:) Vitaphone Service- und VertriebsgmbH in Liqu., FN238261i, HG Wien im August 2003 durch deren damalige zwei Gesellschafter, der Rafo Handels Gesellschaft m.b.H., FN 202602 w, HG Wien un der (vormals Agrifeed Hadelsgesellschaft mit beschränkter Haftung, nunmehr:) Agrifeed Handels GmbH, FN 179055t, HG Wien, um eine juristische Person handelt, die eine eigene Rechtspersönlichkeit besitzt, ist deren Teilnahme an der Gesellschaftsgründung nicht meinem Mandanten zuzuschreiben. Meinen Mandanten damit in Verbindung zu bringen, ist daher unrichtig. Ebenso wenig ist mein Mandant in der Rafo Handels Gesellschaft m.b.H., FN 202602w, HG Wien, involviert. 5.) Unrichtig ist auch die Angabe, "die Agrifeed-Inhaber sind: der Österreicher rumänischer Abstammung Robert Gerendas ... und Levente Solyom...", da dies ganz offensichtlich nicht den Tatsachen entspricht. Alle richtigen Angaben zu diesem Schreibem sind ohne jeden Zweifel dem Firmenbuch zu entnehmen. Mein Mandant verweigert sich ausdrücklich gegen die Nennung seines Namens und der Daten der zu Punkt 1.) genannten Gesellschaften im Zusammenhang mit Nachrichten der rumänischen Securitate, dem Glücksspiel oder ähnlichen, wie dides in Ihrer Darstellung zu erkennen ist. Ich habe Sie auzufordern, die entsprechenden Passagen aus Ihrem Eintrag ersatzlos zu streichen. Bitte verständigen Sie mich von Ihrer Erledigung bis spätestens 09.02.2015. Mit freundlichen Grüßen/RA Dr. Barbara Pesce-Cihlar"

LESERBRIEF VOM 28. Jänner 2015. Löschungsersuchen von Robert Gerendas zum Bericht über
RAFO:

"Sehr geehrte Frau Ivan,
Ich war entsetzt was ich auf ihrer Homepage gelesen habe. Ich bitte sie alle Informationen über meine Person und die Firmen von meinem Sohn und mir sofort zu löschen.
Angesicht des Schadens den sie bereits angerichtet haben würde ich sie auch bieten alle falschen Recherchen aus dem Google zu entfernen. Alle Firmen (Agrifeed, AGRILOG, FAR EAST LAND BRIDGE, CEL, AGRICHEM HOLDING GMBH, AGRICHEM Handels Gmbh, OLIVKETTS GMBH und INTERMEDICAL GMBH) die Sie erwähnt haben sind sofort von Ihrer Homepage zu löschen.
Mein Name und meines Sohnes ist wegen ihrer Berichterstattung in den Dreck gezogen worden!!!!
In Erwartung ihrer positiven Tat verbleibe ich
Mit freundlichen Grüßen / best regards
DI Robert Gerendas
[...]
P.S. Wie ich schon sagte, kenne ich keine diese Personen erwähnte in Ihre Artikel (ausser Herr SOLYOM wem Ich in 2003 oder 2004 einmal getroffen habe 15 min.) überhaupt nicht. "

>>>>Beantwortung: "Sehr geehrter Herr DI Gerendas, danke für Ihre Nachricht.
Es tut mir leid, dass Sie entsetzt waren.
Wenn Sie konkret nennen können, was falsch an meinen Recherchen sein soll, bin ich gerne bereit, die Berichte zu korrigieren.
Mit freundlichen Grüßen
Lic. phil. Ana Maria Ivan"
----------------------------------------------
LESERBRIEF VOM 7. FEBRUAR 2010. Löschungsanfrage zum Bericht über RAFO:

"Sehr geehrte Damen und Herren,
wir sind durch Zufall auf Ihre Website gestoßen und mussten feststellen, dass unsere Unternehmen in Zusammenhang mit einer gewissen Rafo GmbH, mit der wir keinerlei geschäftliche Verbindung haben, erwähnt werden.
Im Detail handelt es sich um folgende Unternehmen:
B & G Consulting & Commerce GmbH, FN 177061 i, Jacquing. 2 Top 10, 1030 Wien,
BUSOI & GRAF OEG, FN 223053 w, Jacquing. 2 Top 10, 1030 Wien,
ROMARTIS Holding Gesellschaft m.b.H., FN 36204 t, Jacquingasse 2/10, 1030 Wien
ARTISAN Bau- und HandelsgesellschaftmbH, FN 168384 z, Jacquingasse 2/14, 1030 Wien,
MARTIS Handelsagentur Gesellschaft m.b.H. in Liqu., FN 45407 a, Jacquing. 2 Top 10, 1030 Wien
Wir fordern Sie auf diese Namen umgehend von der Website zu entfernen.
Für etwaige Fragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung,
mit freundlichen Grüßen,
C. B.
"

E-Mail-Nachricht vom 10.Februar 2010:

Wir möchten sie nochmals dazu auffordern alle angegebenen Daten:

(-> "ROMARTIS" Holding Gesellschaft m.b.H., FN 36204 t, Jacquingasse 2/10, 1030 Wien, Gründung: 18.06.1993, Geschäftsführer: Liviu TEMESAN, Elena BUSOI, Ion GIOTOIU. Gesellschafter: Ion Giotoiu, Elena Busoi, Mag. Erwin Dirnberger, Adrian Calin Busoi.
An der Adresse Jacquingasse 2/10, 1030 Wien scheinen noch folgende Unternehmen auf:
- "MARTIS" Handelsagentur Gesellschaft m.b.H. in Liqu., FN 45407 a, Jacquing. 2 Top 10, 1030 Wien, Gründung: 03.05.1991
- B & G Consulting & Commerce GmbH, FN 177061 i, Jacquing. 2 Top 10, 1030 Wien, Gründung: 20.11.1998, Personen: Henry Schiefer, Serguei Mihailovitch Dolgov, George Cristian Busoi, Elena Busoi, Georgijs Tavlidi, Igor Nikolaievitch Gorokhov, Vasile Andreescu
- BUSOI & GRAF OEG, FN 223053 w, Jacquing. 2 Top 10, 1030 Wien, Gründung: 29.05.2002, Personen: Cristian Busoi, Michael Graf.
- "ARTISAN" Bau- und HandelsgesellschaftmbH, FN 168384 z, Jacquingasse 2/14, 1030 Wien,Gesellschafter: Adrian Calin Busoi, Sreta Nikolic, Milan Nikolic, Deliea Pascu, Dr. Adrian Busoi, Milan Nikolic) zu entfernen, da wir mit einer gewissen Rafo gmbh keinerlei geschäftliche verbindung unterhalten.

Andernfalls sehen wir uns gezwungen - ab Montag, dem 15.02.2010 - rechtliche Schritte gegen sie einzuleiten.

mit freundlichen Grüßen,

Cristian Busoi
-----------------------------------------------
Neuer Leserbrief am 4.7.2009 zum Bericht über Manuela Stadlober um 19:26:01

Name:Roberto Carlos
(E-Mail-Adresse bekannt)

Bevor sie Artikel in die öffentlichkeit setzen sollten sie genauer ermitteln. Nicht das schreiben was ihnen eine verlogene Person erzählt. Mit ihren kurzen verlogenen Beziehungen macht sich diese Stadlober Manuela sicher nicht nur freunde. Sie sollten auch nachfragen was sie das als Stalking angezeigt hat, wenn sich jemand sorgen macht, der wirklich liebt, und dann nachfragt!!

-----------------------------------------------
Leserbrief von Klaus Küfner am 14. Oktober 2008 zu meinem Bericht über Franz Fuchs:

"Gleich vorweg: Ich weiß, dass Franz Fuchs kein Einzeltäter war. Wissen heißt allerdings im Journalismus oft, es leider nicht beweisen zu können. Wobei mein Wissen eine Indiziendichte aufwies, dass der österreichische Staat sich um den damals eher unbedeutenden Journalisten Kufner aufs intensivste „kümmerte“. Ich und mein ehemaliger Herausgeber des FORVM, Gerhard Oberschlick und auch Wolfgang Fellner (NEWS), wie auch Thomas Vasek (PROFIL) sind nach wie vor der Meinung, dass Ing. G. P. (Anm.: Name bekannt) der spirtus rector der Bajuwarischen Befreiungsarmee war. [...] Jetzt bin ich am Schreiben eines Buches zu dieser ganzen causa und bin natürlich am heftigen recherchieren. Dabei stieß ich auch auf Ihre Website."

DISKUSSIONSFORUM

Zurück zu den Antworten

Nick:
E-Mail:
Antwort:
fett kursiv
Code:
Um das Forum vor Missbrauch zu schützen, geben Sie bitte den oben angezeigten Code ein:
Eingabe:

Copyright: Lic. phil. Ana Maria Ivan, Presse-Agent international, 2005. Herrengasse 1-3, im 2. Stock, A-1010 Wien